Brillensammlung

in Ober-Mörlen

Vor drei Jahren gab es zum ersten Mal einen Brillensammelstand der örtlichen AWO am REWE-Markt. Damals sammelten wir innerhalb weniger Wochen mehr als 800 Brillen und brachten sie nach Koblenz.
In vielen Haushalten befinden sich auch heute immer noch Brillen, die keine Verwendung mehr finden, aber für den Mülleimer zu schade sind. An vielen Orten der Welt können sich Menschen keine Brille leisten. Sie sind dringend auf Spenden angewiesen. Hier ist die Organisation „Brillen weltweit“ aktiv. Ihre Brillen- und Materialspende wird in Koblenz von einem 32-köpfigen Team professionell gesichtet und bearbeitet. Die fachliche Aufsicht wird durch einen ehrenamtlichen Augenoptikermeister gewährleistet.
Nachdem die Brillen repariert, gereinigt und beschriftet worden sind, werden sie für den Transport in die Dritte Welt vorbereitet. Der Versand erfolgt ausschließlich an Non-Profit Organisationen.
Vor Ort werden dann Kliniken, Kranken- und Missionsstationen oder karitative Stützpunkte damit versorgt. Dort können sachkundige Personen direkt das Notwendige entnehmen und an Sehbehinderte weitergeben. 

Wir setzen die Brillensammlung unverändert fort und werden zu gegebener Zeit wieder nach Koblenz fahren, um die Brillen direkt an der Sammelstelle abzugeben. Sollten Sie noch Brillen haben, können Sie sie gerne im Lädchen vorbeibringen oder in die Dose an der Tür legen. Wir werden sie weiterleiten.

Gesammelte Brillen